Spieker zu KiTa-Gebühren

3. August 2016

Der Stadtverbandsvorsitzender der CDU Gehrden, Thomas Spieker, zur aktuellen Diskussion um die Kita-Gebührenerhöhung in Gehrden:

„Gebührenerhöhungen müssen für Familien tragbar bleiben. Es kann nicht sein, dass Gebührenerhöhungen für Eltern teils drastisch höher ausfallen als von der Verwaltung kommuniziert. Kinderbetreuung kostet Geld. Aber die Gebührenstaffelungen müssen endlich gerechter ausgearbeitet werden. Hier haben Bürgermeister und Verwaltung den Rat nicht transparent informiert.“

Spieker dazu weiter: „Es passt auch nicht zusammen, insbesondere junge Familien als Neubürger anzuwerben und sie dann mit unverhältnismäßig hohen Kita-Gebühren zu belasten. Jetzt sollte die Gebührensatzung ausgesetzt werden. Beitragserhöhungen müssen gerechter gestaltet werden!“