Starkes CDU-Team für Regionsversammlung

19. April 2021

Gehrden/Everloh. Auf der Mitgliederversammlung vom 16. April 2021 unserer CDU Gehrden haben wir unter den geltenden Corona-Regeln unsere Kandidaten für die Regionsversammlung in Urwahl nominiert. Mit großer Mehrheit wählten unsere Mitglieder drei Kandidaten: Thomas Spieker, Kai Schönwald und Cornelia Husemann. Mit einem starken Team und viel Rückenwind unserer Mitglieder bestärken wir unseren Anspruch künftig wieder in der Regionsversammlung vertreten zu sein! Die Wahl zur Regionsversammlung findet zeitgleich mit der Kommunalwahl am 12. September 2021 statt.

Zu Gast bei unserer besonderen Mitgliederversammlung war auch unsere Kandidatin für das Amt der Regionspräsidentschaft, Christine Karasch! Vielen Dank für die motivierenden Worte! Wir gehen mit aller Kraft in den gemeinsamen Wahlkampf!

Danke an alle Unterstützer für die Organisation dieser besonderen Mitgliederversammlung. Mit viel Disziplin, Abstand und dem Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verlief unsere Versammlung sicher und problemlos!

Bericht aus der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung:

Der CDU-Stadtverband Gehrden hat drei Kandidaten für die Regionsversammlung nominiert: Bei der Kommunalwahl im September bewerben sich Thomas Spieker, Kai-Christian Schönwald und Cornelia Husemann.

Der CDU-Stadtverband Gehrden schickt bei der Kommunalwahl am 12. September gleich drei Kandidaten für einen Sitz in der Regionsversammlung ins Rennen. In Everloh haben die Gehrdener Christdemokraten am Freitagabend auf dem Husemann-Hof alle drei Bewerber jeweils einstimmig nominiert. Um ein Mandat als Regionsabgeordneter bewirbt sich unter anderem der Fraktionsvorsitzende der CDU im Rat der Stadt Gehrden und Stadtverbandsvorsitzende, Thomas Spieker. Außerdem möchten der CDU-Ratsherr und Vorsitzende der Jungen Union (JU) Hannover-Land, Kai-Christian Schönwald, sowie Cornelia Husemann aus dem Vorstand des CDU-Stadtverbandes in die nächste Regionsversammlung einziehen.

Zu der Präsenzveranstaltung in Everloh waren am Freitag 21 von derzeit insgesamt 124 Mitgliedern des CDU-Stadtverbandes gekommen – trotz der Corona-Kontaktbeschränkungen. „Wir müssen uns persönlich treffen und können die Kandidaten nicht digital nominieren, weil wir dazu durch eine Verordnung des Innenministeriums im Wahl- und Aufstellungsrecht verpflichtet sind“, sagte der Stadtverbandsvorsitzende Spieker.

Für die Versammlung unter freiem Himmel galten jedoch Maskenpflicht und Abstandsregelung. Über die Aufstellung der Kandidaten wurde in geheimer Wahl abgestimmt. Zu der Mitgliederversammlung des Stadtverbands war auch die Umweltdezernentin der Region Hannover, Christine Karasch, gekommen, die bei der Kommunalwahl für die CDU als Kandidatin für das Amt der Regionspräsidentin antritt.

CDU Gehrden fühlt sich auf Regionsebene nicht gut vertreten

Der Stadtverbandsvorsitzende Spieker hob den Grund für die Aufstellung von drei Bewerbern hervor. „In Gehrden geht es um viele Regionsthemen, die nicht immer zu unserer Zufriedenheit gelöst werden“, sagte Spieker. Die Gehrdener Interessen müssten in der Regionsversammlung künftig wieder besser vertreten werden. „Deshalb sind wir mutig und stellen drei Kandidaten auf“, sagte Spieker. In der noch laufenden Wahlperiode gibt es keinen Gehrdener CDU-Vertreter in der Regionsversammlung. Zuletzt habe in einer vergangenen Wahlperiode Heide Rath in dem Gremium die Gehrdener Interessen für die Christdemokraten vertreten, sagte Spieker.

Einen besonders großen Stellenwert haben für die Gehrdener Christdemokraten auf Regionsebene derzeit die Themen Mobilität und Verkehr, so Spieker. Er nannte in seiner Ansprache auch noch ein weiteres Mal das wohl derzeit bekannteste Thema, das der CDU Gehrden förmlich unter den Nägeln brennt. Weil die Region Hannover die Buslinie 500 nicht bis zum S-Bahnhof in Weetzen verlängern wolle, müssten viele Gehrdener „50 Minuten lang mit einer sogenannten Sprinterlinie bis nach Hannover gurken“. „Das geht uns gegen den Strich“, sagte Spieker.

Quelle: Ingo Rodriguez, Hannoversche Allgemeine Zeitung, Ausgabe 18.04.2021, https://www.haz.de/Umland/Gehrden/Gehrden-CDU-nominiert-drei-Kandidaten-fuer-Regionsversammlung

Titelbild (private Quelle): v.l.: Cornelia Husemann, Kandidatin für Regionsversammlung, Kai Schönwald, Kandidat für Regionsversammlung, Christine Karasch, Kandidatin für Regionspräsidentschaft und Thomas Spieker, Kandidat für Regionsversammlung